Zum Jahreswechsel Nummer eins !

Hallo Bluebloggs,

bislang hatte Manager Manuel Pellegrini seine schützende Hand über die Spieler gehalten, nun aber geht der Chilene in die Offensive und setzt sein Team unter Druck. Bis zum Januar müssen wir auf Platz eins sein, so der Manager in einem Zeitungsinterview. Das heißt im Klartext, in der Premiership müssen alle nächsten Spiele gewonnen werden. Nach vier Auswärtsniederlagen bislang stehen die Zeichen für den Titelgewinn eher auf mäßig, jetzt muß es eine Serie richten. Immerhin, mit einem 2:3 Auswärtssieg beim West Brom startete man nicht schlecht. ManCITY führte klar bis zur 86. Minute mit 0:3, ehe ein Eigentor nochmals Unruhe bescherte. Es kam wieder das große Flattern auf und zum Glück pfiff der Schiedsrichter nach dem 2:3 durch WBA nicht mehr erneut an, sondern gänzlich ab. Jetzt geht es zum Überraschungsteam Southampton, ganz weit runter an die Südküste. Dann kommt es im Etihad Stadium zum Knaller, Tabellenführer Arsenal muß hier unbedingt geschlagen werden. Bei immerhin sechs Punkten Rückstand auf die Nordlondoner ist ein Dreier Pflicht. Über Weihnachten geht es dann überhaupt nicht auf Reisen. Vorher, am 21. Dezember darf man allerdings noch zum abstiegsbedrohten FC Fulham, und dann kommt am "Boxing Day", dem 2. Weihnachtsfeiertag mit dem FC Liverpool ein weiterer Titelkandidat an die Ashton New Road. Zwei Tage später empfängt ManCITY mit RaMü in Block 121 dann Aufsteiger Crystal Palace, welcher sicher allerdings immer besser in der Prem zurecht findet. Am 01. Januar ist ein undankbares Spiel, für Spieler und Supporters, man darf ins ungemütliche Wales, genauer nach Swansea. Spielbeginn ist übrigends um 12.45 Uhr, da ist nicht viel mit Jahreswechselfeier und so. Wann im Januar hat der Trainerfuchs Pellegrini nicht gesagt, denn der Januar bietet nochmals insgesamt vier Gelegenheiten zum Punkten. Damit nicht genug, es gibt ja auch noch die Pokalwettbewerbe. ManCITY tritt auf jeden Fall in der Champions League noch in München an, im Ligacup muß man zu Leichester City, und zwar am 17. Dezember. Die "Foxes" sind Tabellenführer in der Championship / 2. Liga und somit kein leichter Gegner. Insgesamt sind es im Dezember neun (!!) Spiele. Abwechslung bietet dann vielleicht der FA-Cup im Januar, die Auslosung steht allerdings noch bevor. Egal, der übergroße Kader muß sich jetzt bewähren, es gibt für jeden Spieler genügend Einsatzzeiten, jetzt gilt es.

CITY  -  the only football team to come from Manchester

RaMü

RaMü