Eben mal nach Mainz !

Hallo Bluebloggs,

irgendwie waren die letzten Tage stinklangweilig. Wegen einer AugenOP hängt man im trauten Heim herum, beim Lesen verschwimmen nach einer Viertelstunde die Buchstaben, TV und Laptop sind ebenfalls nach einer gewissen Zeit nur noch vage zu sehen. Also bleibt nur noch Livefußball. Eigentlich wollte ich nach Heidenheim, aber irgendwie doch nicht. Ich hatte keinen Bock auf dritte Liga und dann gab ich über www.googlemaps.de die Daten ein und stellte fest, die CofaceArena des FSV Mainz 05 ist nur noch 166,78945 Kilometer von mir entfernt, nach Heidenheim wären es nur 30 Kilometer weniger gewesen. Ich muß gestehen, ich war noch nie in der neuen Arena, welch eine Schande! Also den Schalter umgelegt und bei den "Nullfünfern" eine Karte bestellt. Ich glaube, ich veröffentliche irgendwann eine Liste, wo ich überall registriert bin. Mir gehen so langsam die Benutzungswörter aus, von den Paßwörtern ganz zu schweigen.

Überrascht war ich, daß man rund 29 Stunden vor Kick off noch problemlos a Ticket gegen LEV kommt. Anscheinend hat sich Mainz längst an die Buli gewöhnt und die Zuschauer picken sich nur noch die Rosinen raus. LEV gehört scheinbar nicht dazu. Ich habe einen Platz neben den Gästefans ergattert, für 29.-- €. Natürlich muß ich mein Ticket an einem speziellen Schalter abholen, der Postversand reicht ja nicht mehr. Kein Problem, es hat mich lediglich erstaunt, daß man für die Hinterlegung auch noch drei Euro berappen kann, das finde ich ne Sauerei. Das "Print Home" Verfahren wird ebenfalls noch mit zwei Euro belastet, aber als Sammler bevorzuge ich doch das Orginal. Also hier könnte man doch dem gemeinen Fubafan wenigstens die Karte umsonst aushändigen, aber das ist anscheinend in der Heimat des Erfinders des Drucks, Johannes Gutenberg wurde in Mainz geboren, nicht möglich.

Bild: Ich komme irgendwann mal später, FC Heidenheim.

RaMü